BR 500 Nord - Hoya, 18.01.2020, von Stefan Riemke

BR 500 Nord - Auftaktveranstaltung 2020

Führungskräfte aus zwei Landesverbänden (Bremen/Niedersachsen und Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern,Schleswig-Holstein) des Technischen Hilfswerks (THW) trafen sich vom 17. - 18. Januar 2020 im THW-Ausbildungszentrum Hoya. Neben der Auftaktveranstaltung BR 500 Nord fand gleichzeitig das Jahresanfangstreffen der Führungskräfte der Fachgruppe Führung/Kommunikation des THW-Landesverbandes Bremen Niedersachsen statt.

Foto: THW/André Tuschek

Foto: THW/André Tuschek

Nach einer ausführlichen Vorstellungsrunde für neue Einsatzkräfte erfolgte durch den Leiter des BR 500 Nord,  Oliver Tiedemann,  der aktuelle Status zum Abschlussbericht des Bundesjugendlagers 2020.

Die Ausbildungsinhalte für die kommenden Monate und Jahre stellte Tiedemann vor und die Teilnehmer berichteten von Ihren Erfahrungen in Übungen und Einsätzen der letzten Jahre.
Parallel zu den Teilnehmern für den Bereich Bereitstellungsraum 500 trafen sich Führungskräfte der Fachgruppe Führung/Kommunikation im Ausbildungszentrum.
Die Planungen für die Ausbildungswochenenden wurden besprochen und die Termine bekanntgegeben. Die Neuerungen im Bereich der Fachgruppe Führung/Kommunikation (Zukünftig Fachzug FK) wurden vorgestellt und die Teilnehmer tauschten sich untereinander in beiden Veranstaltungen aus.

Es erfolgte der Hinweis auf die Teilnahme an der Messe-Veranstaltung Interschutz seitens des THW und an der groß geplanten Fernmeldeübung in Osterode.
Der Leiter der Fachtagung FK und BR500 Nord, Oliver Tiedemann, bedankte sich für die rege Teilnahme und Ergebnisse dieser Tagung. 14 Fachgruppen Führung/Kommunikation konnten ihre Erfahrungen austauschen und die Veranstaltungsreihe wird turnungsgemäß fortgesetzt.

Besonderer Dank gilt an das Team des Ausbildungszentrums Hoya, das diese Sonderwochenenden außerhalb des regulären Schulbereichs durchführt, und an den THW-Landesverband Bremen/Niedersachsen der die Veranstaltung seit Jahren bewilligt.


  • Foto: THW/André Tuschek

  • Foto: THW/André Tuschek

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP