Neumünster, 27.07.2016, von THW/Claus Döpper

BR Nord bereitet das 16. Bundesjugendlager vor

Knapp eine Woche vorm Start des 16. Bundesjugendlager nimmt der Aufbau durch BR Nord immer sichtbarere Formen auf dem Holstenhallengelände an.

Über 2 Kilometer Bauzaun warten auf fleißige THW-Helferinnen und Helfer. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

Jeden Morgen um 10 Uhr sitzt Oliver Tiedemann, Leiter des BR Nord (Bereitstellungsraum Nord) zusammen mit seinem Führungsteam im weißen Zelt hinter den Holstenhallen neben der Führungsstelle des BR Nord beim Briefing, um die anstehenden Aufgaben des Tages zu besprechen.

Die Trinkwasserleitungen sind bereits verlegt worden, am heutigen Dienstag stehen im Mittelpunkt rund 2 Kilometer Bauzaun aufzustellen, um Bereiche abzutrennen.

Wann kommt heute welcher Ortsverband um das Stammteam von rund 80 Helferinnen und Helfern mit welchen Helferinnen und Helfern zu unterstützen.Schon gegen neun Uhr gab es eine Begehung mit Vertretern der Staatskanzlei um Fragen zum Besuch des Ministerpräsidenten Albig, der Schirmherr des 16. Bundesjugendlagers ist und zur Eröffnung kommen wird, zu klären.

Wichtig beim morgendlichen Briefing ist, Abläufe zu optimieren, um Leerlaäufe der Helferinnen und Helfer die beim Aufbau unterstützen wollen, zuminimieren.
Funktioniert das Deichchen, das einmal durch die Halle 5 läuft, um das Duschwasser zu kanalisieren?

Eine Dohm-Kamera dokumentiert vom Antennnenmast des MaStKw des Weitverkehrstrupp aus die Fortschritte auf dem gesamten Gelände.

In einer Woche bevölkern dann rund 5.000 Teilnehmer und Organisatoren dieses weitläufige Gelände - die Spannung steigt.


  • Über 2 Kilometer Bauzaun warten auf fleißige THW-Helferinnen und Helfer. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • Vom MastKw aus hat eine Dohm-Kamera alles im Blick. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • Über 2 Kilometer Bauzaun warten auf fleißige THW-Helferinnen und Helfer. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • In der Messehalle 5 wurden aus Modulracks rund 200 Duschen aufgebaut. Der kleine Sandsackdeich soll dafür sorgen, das das Duschwasser kanalisiert zum Abfluß läuft. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • Morgenbesprechung beim BR Nord. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • MastKw. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • Zahlreiches Material wurde aus den Norddeutschen Ortsverbänden nach Neumünster geliefert - so auch diese Kabel und Verteiler aus den Ortsverbänden Osnabrück und Sarstedt. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

  • Liebe Kieler Helfer - laßt bitte eine Lücke im Zaun damit die Mitarbeiter der Nordbau auch noch ihren Arbeitsplatz verlassen können. Quelle: THW LV HHMVSH/Claus Döpper

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.