Hoya, 23.08.2014, von Nils Freiherr Grote

Die Auswertung beginnt ...

In Vorbereitung der im November geplanten Auswerteveranstaltung zur Übung "BR 500" im Juni 2014 fand am 22. und 23. August ein Treffen von ehrenamtlichen Führungskräften des BR 500 und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der LB-Dienststellen Hannover und Kiel statt.

Ziel dieser Veranstaltung war es, das Vorgehen hinsichtlichder eigentlichen Nachbereitung festzulegen und damit die Grundlage einer effektiven Übungsauswertung zu schaffen.

Auch wenn das Übungsergebnis überaus positiv ist, gibt es viele Details, die zur Optimierung der Abläufe und damit zur Verbesserung des Serviceangebotes für die im BR untergebrachten Einsatzkräfte noch überdacht werden müssen. Zur Vorbereitung der Auswerteveranstaltung wurde eine Liste mit den zu berücksichtigen Themenschwerpunkten erarbeitet.

Für die Deckung des weiteren Personalbedarfs wurde die Verfahrensweise zum Umgang mit künftigen Interessentenmeldungen erarbeitet.  

Weiterhin gilt es u.a., nun auch ein Alarmierungskonzept zu erarbeiten, damit im Einsatzfall die über die Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein verteilten Einheiten schnell alarmiert werden und in den Einsatz gehen können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.