23.06.2014, von Mediateam

Fachgruppe Infrastruktur: Alles muss fließen!

Strom, Beleuchtung, Wasser und Abwasser - jedes Feldlager benötigt eine ordentliche Infrastruktur. Deshalb läuft auch im BR 500 nichts ohne die entsprechende Fachgruppe (FGr).

Die Infra bei der Arbeit.

Schwerpunkt Wasser: Mit Beginn des Aufbaus ist die "Infra" unter anderem verantwortlich für den Aufbau und die Versorgung mit Trinkwasser an 170 Zapfstellen, vier Duscheinheiten und neun WC-Containern. Dafür wurden 800m Trinkwasserschlauch und 250m C-Schlauch verbaut. Um die Qualität der Trinkwasserversorgung sicherzustellen werden zwei Mal am Tag an unterschiedlichen Stellen Wasserproben entnommen und auf chemische und mikrobiologische Parameter überprüft.

Überall wo Wasser entnommen wird, muss es im Anschluss auch entsorgt werden. Deshalb sind auf dem Gelände sieben Abwasserhebeanlagen aufgestellt, die das Abwasser der Duschcontainer, Toiletten und auch Küche in die Kanalisation pumpen.

Schwerpunkt Elektro: Das Gelände verfügt nur über eine Grundbeleuchtung. Um nachts zwischen den Zelten nicht zu stolpern, wurden durch die Elektriker 170 Handlampen auf den "THW-Stecker" (IP 67) umgerüstet. Alle Bereiche werden über Baustromverteiler und Verteilerwürfel (32A und 6x 230V) versorgt. Neben dem Versorgungszelt befindet sich der Lichtmastanhänger aus Salzgitter, der mit seinen 25m Höhe die Nacht zum Tage werden lässt. All das ist mit 1500m Kabel verbunden.

In der Organisation der Einheiten unterscheidet die Fachgruppe "Infra" zwischen Aufbau und Betrieb: Teile der FGr sind zurzeit noch dem Bereich Logistik unterstellt, werden aber nach Abschluss der Arbeiten der "Infra" unterstellt. Insgesamt 28 Helferinnen und Helfer (3/8/17/28) sind für diese Aufgaben eingesetzt.

Neben Aufbau und Betrieb ist die FGr auch für den "Entstördienst" zuständig. Dazu wurde Früh- und Spätdienst sowie für die Nachtstunden ein "Bereitschaftsdienst" eingerichtet. Dieser ist über die Führungsstelle Feldlager in Notfällen erreichbar.


  • Die Infra bei der Arbeit.

  • Die Führungsstelle der Fachgruppe Infrastruktur.

  • Unzählige Materialien, die von der Infra vorgehalten werden.

  • Auch die Elektroversorgung ist Teil der Arbeit.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.